Dampfwachsschmelzer – Eigenbau

Dampfwachsschmelzer – Eigenbau

Jetzt beginnt die Zeit, in der man die aussortierten Waben verarbeiten kann. Das wertvolle Wachs soll aus den alten Waben zurückgewonnen werden.
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist mittels Dampf die Waben einzuschmelzen.

Wie man sich so einen Dampfwachsschmelzer selber bauen kann wird in diesem Post beschrieben.

Verwendetes Material:

  • Plastik Kübel mit Deckel (Landi)
  • Dampftapetenablöser Wagner W14 (Hornbach)
  • Gartenflies (Landi)
  • Metall Insektengitter (Hornbach)
  • Kunststoff Ausflusshahnen (Hornbach)
  • Anschlussstutzen 1/4 Zoll (optional, geht auch ohne)

Der verwendete Kübel hat den Vorteil dass er einen gut schliessenden Deckel hat und eignet sich gut für kleinere Imkereien.

dampfwachsschmelzer_deckel_offen

oben: Hacken die am Kübelrand eingerastet werden, der Deckel ist fest verankert.

dampfwachsschmelzer_deckel_geschlossen

Der Bau des Dampfwachsschmelzers ist dann schnell erzählt….

Mit einem konischen Bohrer wird unten in der Nähe des Bodens ein passendes Loch für den Ausflussstutzen gebohrt und der Ausflussstutzen montiert.

dampfwachsschmelzer_lochbohren

dampfwachsschmelzer_lochbohren1

Im Deckel habe ich dann mittig ein Loch für den Anschlussstutzen gebohrt. Da wird dann der Schlauch des Dampftapetenablösers angeschlossen. Der Anschluss für den Dampfschlauch kann natürlich auch in der Wannenwand unterhalb des Deckels realisiert werden. Wie es halt am besten passt.

dampfwachsschmelzer_deckel_innen1

dampfwachsschmelzer_deckel_innen

Ein Anschlusstutzen aus der Pneumatik der auf beiden Seiten ein 1/4″ Gewinde hat wird in das Loch geschraubt und mit einer Kontermutter befestigt. So habe ich einen sauberen Anschluss und es entweicht kein Dampf.
Man kann aber am  Schlauch auch das eine Anschlussstück abschneiden und dann einfach den Schlauch durch das Loch im Deckel führen. Ich fand die Methode mit dem Anschlussstutzen besser und sauberer.

In die Wanne wird dann ein Gartenflies gelegt das bis kurz über den Boden reicht. Das Flies dient mir als Filter und ich befestige es dann mit einem Spanngurt aussen an der Wanne.

dampfwachsschmelzer_gartenflies

Damit ich den Trester besser aus dem Kübel entfernen kann und nicht jedesmal das Gartenflies entfernen muss lege ich noch ein Metall Insektengitter auf das Gartenflies. Das lässt sich dann leicht mit dem Trester (d.h. dem Rest der nicht schmilzt) herausnehmen, leeren und wieder neu befüllen.

Das ist auch schon alles, die ersten Kilo Wachs sind gewonnen und es ist eine Freude mit so wenig Aufwand wieder herrlich sauberen Wach zurückgewonnen zu haben!

dampfwachsschmelzer_wachs

Wenn man fertig ist lässt sich alles sauber im Kessel verstauen.

dampfwachsschmelzer_versorgt

Eine Warnung noch.
Beim öffnen des Deckels unmittelbar nach dem Schmelzen kommt einem 100° heisser Dampf entgegen! Schutzhandschuhe zu tragen ist durchaus eine gute Idee!!

Viel Spass beim Nachbau!

2018-09-02T09:51:08+00:00By |Eigenbau, Tagebuch durchs Imkerjahr|6 Comments

6 Comments

  1. Rene 2. Mai 2017 at 17:45 - Reply

    Hallo, tolle Idee. Wie viele Waben DNM passen denn in die Tonne?

    • Imker 3. Mai 2017 at 22:03 - Reply

      Ich verwende Dadant Rähmchen und habe den Wachs herausgeschnitten damit mehr in die Tonne passt.
      Ich werde mir wahrscheinlich ein zweites Modell bauen, in die dann die ganzen Rähmchen reinpassen. Ich habe nur den passenden günstigen”Dampfraum” noch nicht gefunden.

      Gruss, Mario

  2. Wolfgang 1. August 2017 at 22:24 - Reply

    Hallo! Eine wirklich tolle Idee! Ich bin gerade dabei, einen Dampfwachsschmelzer nach Ihrem Vorbild zu bauen. Was mir noch fehlt ist der Anschlussstutzen für den Schlauch vom Wagner W14 – im Netz findet sich allerhand 1/4″ Fittinge, aber ich bin unsicher, welcher Anschluss hier geeignet ist! Können Sie mir dabei weiterhelfen?

    • Imker 6. August 2017 at 11:14 - Reply

      Guten Tag Wolfgang

      Danke für dein Feedback!
      Ich habe diesen Anschluss von einem Kollegen übernommen und kann dir leider keine Bezugsquelle angeben. Ich könnte ein Foto machen wenn dir das hilft.

      Gruss, Mario

  3. Michael 27. Oktober 2018 at 11:40 - Reply

    Hallo,

    sehr gute Idee!
    Ist diese Tonne mit einem Messer&Gabel Symbol versehen? (Sogar meine Regentonne hat das)
    Würde in den Behälter auch eine Waschmaschinentrommel reinpassen?

    Danke und Viele Grüße
    Michael

    • Imker 27. Oktober 2018 at 20:06 - Reply

      Hallo Michael

      Danke für dein Feedback!
      Es spricht nichts dagegen sich eine Tonne zu kaufen die dieses Symbol enthält. Ich kann dir leider nicht mehr sagen ob meine das hatte.
      In der Zwischenzeit habe ich mir einen Braun Dampfwachsschmelzer zugelegt. Der ist aus Edelstahl und ist ganz sicher Lebensmittelecht!

      Gruss, Mario

Leave A Comment